Ausbildung als Mechatroniker (m1w1d)

Ausbildungsinhalte

Im Rahmen der Ausbildung erlernst Du Grundlagen der Hydraulik, der Pneumatik und der Steuerungstechnik sowie Messen, Prüfen und Programmieren von Komponenten und Roboteranlagen. Als Mechatroniker bist Du an wechselnden Einsatzorten im Betrieb tätig und sorgst für die Betriebsbereitschaft von komplexen Maschinen und Systemen im gesamten Unternehmen. Beim Betriebsdurchlauf wirst Du in der Praxis Schritt für Schritt auf die künftigen Aufgaben vorbereitet.

Aufgabenbereiche

  • Spanende Bearbeitung Metall/Kunststoff
  • Aufbauen und Prüfen elektrischer, pneumatischer und hydraulischer Komponenten
  • Elektrotechnik – steuern, regeln, messen
  • Zusammenbauen von Baugruppen und Komponenten zu Maschinen und Systemen
  • Installieren von Hard- und Softwarekomponenten
  • Programmierung und Inbetriebnahme von mechatronischen Systemen
  • Planung und Dokumentation mechatronischer Baugruppen

Perspektiven

Mechatroniker sind flexible Allround-Fachkräfte, die Kenntnisse aus den Bereichen Mechanik und Elektrotechnik sowie Steuerungstechnik besitzen. Nach bestandener Ausbildung besteht die Möglichkeit einer Weiterbildung zum Techniker oder zum Industriemeister.

Ausbildung als Mechatroniker

Voraussetzungen

  • Mittlere Reife
  • technisches / elektronisches Verständnis

Ausbildungsdauer

  • 3½ Jahre

Berufsschule

  • Teilzeitunterricht in VS-Schwenningen

Hier online bewerben